Training

Trainiert wird in gemischter Gruppe: ♀/♂, jung/alt ab i.d.R. 16 Jahren, Anfänger/Fortgeschrittene.
Trainingseinheiten beinhalten in aller Regel Körper- und Waffentechniken sowie Grundlagenarbeit (Fitness, Fallschule).

wo?

Sporthalle der Volksschule Langenlebarn, Wiener Straße 3, 3425 Langenlebarn
Gymnastiksaal DonauSplash, Karl-Metz-Gasse 1a, 3430 Tulln an der Donau

wann?

Dienstags 20:00 Uhr und Freitags 19:30 Uhr
→ Dojo Kalender

Kosten?

Jahresbeitrag: 135€ (Vereinsmitgliedschaft Sportunion Langenlebarn + Sektionsbeitrag, Stand Sept. 2017)

Trainingskleidung: weißer Karate-/Judo-Anzug mit weißem Gürtel für alle Schülergrade
(im Dento Iwama Ryu bunte Gürtel nur bei Kindergraduierungen).
Bokken/Jo (Holzschwert/-stab) für Neulinge sind verfügbar.

— kostenloses Probetraining und Einstieg sind nach Rücksprache jederzeit möglich —

Trainingsleitung:

Markus Bauer (3. Dan Dento Iwama Ryu) trainiert Aikidō seit 1999 und ist Schüler von Volker Hochwald (5. Dan Dento Iwama Ryu, Aiki Shuren Dōjō Korntal).

Markus begann mit dem Aikidō-Training in der damals frisch gegründeten Stuttgarter Gruppe von Volker und Franziska Hochwald, später unter Carsten Oetzel. Von Anfang an ist er fasziniert von der Intensität des körperlich und mental anspruchsvollen Trainings und der schlüssigen Verbindung von Körper- und Waffentechniken im traditionellen Iwama-Stil.

“Aikidō ist für mich mehr als ein Selbstverteidigungskonzept oder reiner Kampfsport – es ist auch ein Raum, der es erlaubt im Spannungsfeld zwischen strenger Etikette und unmittelbarer Körperlichkeit anders als gewohnt zu kommunizieren … und es ist auch eine schöne Art in der Welt herumzukommen.”

Seine regelmäßigen Teilnahmen an Lehrgängen im In- und Ausland (darunter bei Saito Morihiro, Saito Hitohira, Saito Yasuhiro, Alessandro Tittarelli, Patricia Hendricks, u.a.) führen ihn 2003 zu einem Aufenthalt als Hausschüler (Uchideshi) bei Saito Hitohira im Gründer-Dojo in Iwama, Japan, und 2014 zu zwei Monaten Training bei Hoa Newens im Aikido Institute Davis, Kalifornien.

2015 etabliert er das Aiki Shuren Dōjō in Tull an der Donau, die erste Dento Iwama Ryu/ISSASK Gruppe in Österreich, die er als zertifizierter Übungsleiter im Rahmen der Sektion Aikido der Sportunion Langenlebarn leitet. In seinem Training liegt ihm neben konzentrierter Atmosphäre die Verbindung des traditionellen Techniktrainings und moderner Fitnesselemente am Herzen.

“Mein ideales Training? … eines ganz ohne Worte, aber mit viel Ki-Ai.”